Was Sie bei einem Herd, einer Herdplatte und einem Kochfeld beachten sollten

Ihr neues Küchengerät kann entweder ein Herd oder ein Kochfeld sein. Um den richtigen Typ für Sie zu finden, sollten Sie die Einrichtung Ihrer Küche, Kaminofen und Ihre Wünsche berücksichtigen. Bei einem Herd handelt es sich um ein Gerät, das Kochfeld und Backofen in einem Gerät vereint, so dass Sie keine weiteren Geräte kaufen müssen. Er kann mit nützlichen Annehmlichkeiten wie einem Temperaturfühler und einer kompatiblen Grillplatte ausgestattet sein und bietet darüber hinaus Platz zum Backen, Braten und Aufwärmen von Speisen. Im Vergleich dazu eignet sich ein Kochfeld perfekt für Häuser mit einem vorhandenen Wandofen und für Wohnmobile. Es dient nur einem einzigen Zweck, ist in der Regel preiswerter und kann sogar tragbar sein.

Brennstoffquelle

Unabhängig davon, ob Sie einen Herd oder ein Kochfeld kaufen, müssen Sie sich für eine Brennstoffquelle entscheiden, mit der Ihr neues Gerät betrieben werden soll. Sie haben die Wahl zwischen Gas, Strom und Induktionstechnik, und Ihre Entscheidung hängt von der Ausstattung Ihrer Wohnung, Ihrem Budget und Ihren persönlichen Vorlieben ab – auch von Ihrem Kochstil. Gasmodelle sind in der Regel am preiswertesten und lassen sich sehr präzise steuern. Elektromodelle sind in der Anschaffung teurer, dafür aber billiger im Betrieb, einfacher zu installieren und eignen sich hervorragend für Bäcker, da ihre Backkammern gleichmäßig und konstant heizen. Ein Herd oder Kochfeld mit Induktionstechnologie ist die teuerste Wahl. Die Kochfläche sieht elegant aus und ist genauso präzise wie ein gasbetriebenes Modell, erfordert aber auch kompatibles Kochgeschirr, das mit den Magneten zusammenpasst.

Brennereigenschaften

Bei den Brennern Ihres Herds oder Kochfelds sollten Sie darauf achten, wie viele es gibt und welche Funktionen sie haben. Die meisten Modelle haben entweder vier oder fünf Brenner – letztere bieten Ihnen mehr Platz für die Zubereitung großer Mahlzeiten und mehrerer Beilagen gleichzeitig. Wenn sie mit Gas betrieben werden, können sie mit einem durchgehenden Rost ausgestattet sein, um die Kochfläche noch weiter zu vergrößern, oder sie lassen sich umklappen, um großes Kochgeschirr wie einen Wok aufzunehmen, oder sie verfügen über eine Grillplatte. Bei Elektro- oder Induktionsherden können sich die Brenner ausdehnen oder synchronisieren, um größeres Kochgeschirr aufnehmen zu können. Ein Brenner kann auch als „Warmhalte“-Brenner dienen, so dass Ihre Gerichte schon fertig sind, während andere noch fertig werden.

Selbstreinigungsmodus

Ein Selbstreinigungsmodus in einem Gas-, Elektro- oder Induktionsherd befreit den Garraum durch hohe Hitze von Fett, Öl und Schmutz. Diese Funktion kann viel Hitze erzeugen, daher sollte Ihr Raum geräumig und gut belüftet sein, um sie nutzen zu können. Sie erspart Ihnen jedoch das Schrubben von Schmutz und das Auftragen von Backofenreiniger und ist effektiver als eine Dampfreinigung, die nur leichte Verschmutzungen beseitigen kann.

Virtuelle Flammentechnologie

Wenn Sie auf einem Induktionsherd oder -kochfeld kochen, können Sie nur schwer erkennen, wann ein Brenner eingeschaltet und heiß ist. Die virtuelle Flammentechnologie löst dieses Problem, indem sie jeden aktiven Brenner leuchten lässt, so dass Sie wissen, wo Sie Ihre Pfanne hinstellen und wo Sie Ihre Hand oder Ihr Kochgeschirr nicht ablegen sollten. Jeder Haushalt mit Kindern kann von dieser Funktion profitieren, die das Kochen sicherer und rationeller macht.

Griddle

Eine Griddle ist vor allem bei Gasherden zu finden und befindet sich entweder über einem zentralen Brenner oder ist zwischen zwei Brennerpaaren integriert. Diese Funktion macht ein separates Gerät überflüssig und ist daher eine gute Ergänzung für Haushalte, die wenig Platz zur Verfügung haben. Außerdem können Sie damit Frühstücks- oder Mittagsgerichte wie warme Sandwiches und Pfannkuchen zubereiten, indem Sie die gleichmäßige Hitze Ihres Herdes nutzen. Wenn Sie immer diese Art von Speisen zubereiten, können Sie auch von dieser Funktion profitieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.